Sonntag, 7. Juni 2009

Hannover Wasserstadt-Triathlon - D.N.F.

Ich war als erster unter Dusche – auch als einziger. Das ist wohl das Positive der heutigen Veranstaltung.

Nachdem es die ganze Nacht und den Morgen hindurch leicht geregnet hatte (wie in Roth letztes Jahr), war das Schwimmen ja noch OK und gut auszuhalten. Außentemperatur knapp über 10 Grad (Mittags), Wasser 17,5°C. 33:04 Min. war nicht überragend schnell, aber soweit in Ordnung.

Auf dem Rad kam ich erst gar nicht in den Tritt. Zu kalte Füße und Hände, Schmerzen im rechten Bein und im Rücken, richtig sitzen konnte ich auch nicht. Das legte sich erst nach knapp 20 KM. Die Temperatur stieg nahezu rasant auf 13/14 Grad.

Als ich anfing, mich etwas wohler zu fühlen, riss mir direkt hinter der Verpflegungsstelle am ersten Wendepunkt der Schaltzug für den Umwerfer, als ich wieder hochschalten wollte. Das war’s dann. Nur mit dem kleinen Kettenblatt wollte ich die letzen beiden Runden auch nicht abstrampeln.
Von dort aus waren es nur wenige hundert Meter zurück zur Wechselzone. Von daher ein idealer Ausstiegspunkt. Wäre mir das eine Runde später nach 60 KM passiert, wäre ich vermutlich weiter gefahren.

Im Grunde genommen war ich zunächst nicht so furchtbar enttäuscht darüber, aber nachdem mir wieder warm geworden ist, ärgere ich mich doch ein wenig ;-)
Andererseits: das Laufen wäre wohl eine Tortour geworden mit den Schmerzen im Bein.

Das erste D.N.F (did not finish) im 30. Triathlon-Wettkampf muß ich jetzt verdauen und mein Bein schonen. Wenn alles gut geht, starte ich am nächsten Sonntag auf der Kurzdistanz in Lohne und in zwei Wochen in Münster (sowieso).

Kommentare:

Jens hat gesagt…

Na super, dass ist a ein schöner Mist...
Sowas hatte ich mal in HH beim Radrennen.
Denke ist besser das man sich über das Material ärgern kann, as das man sich über sich ärgern muss :-)

Bis Sonntag!

Jens

Reiner Döpke hat gesagt…

Da hast du Recht.
Ich ärgere mich eigentlich auch mehr darüber, dass ich ohnehin irgendwie verletzt bin.
Einerseits bin ich also "froh" darüber, anderseits fehlt mir schon wieder eine längere Einheit für dem IM...
Nur noch 4 Wochen.

Sorg bitte für besseres Wetter. Regen ist ja OK, aber ich bin kein Wintersportler!

Reiner