Dienstag, 6. November 2007

Grauer November

Gruselig. Es ist 17:20h und schon fast dunkel.

Mein vorletzter Urlaubstag neigt sich dem Ende entgegen. Mit der Regenerationsphase tue ich mich wie schon im letzten Jahr, sehr sehr schwer. Eine sinnvolle Regeneration solle ein maximal auf 25% des normalen Umfangs reduziertes Training beinhalten. Ich möchte gerne mehr machen und habe eigentlich ein schlechtes Gewissen. Zum Glück zwingen mich aber die Schmerzen im Schienbein zu einer Laufpause, von der ich hoffe, dass ich sie am Sonntag beenden kann. Ich möchte unbedingt vermeiden, dass ich zu Arzt gehen oder Medikamente nehmen muss.

Gestern bin ich 30 KM mit den Trekkingbike geradelt. Obwohl es ein schöner, wenn auch kühler Tag war, hat es mir keinen Spaß bereitet. Das liegt vorrangig an dem Fahrrad - die Kriegskasse gibt leider in dieser Saison kein neues her. Irgendwie muss ich versuchen, meine mittelprächtige Radform über den Winter zu bekommen.

Das Rennrad habe ich heute den ganzen Vormittag sauber gemacht, entfettet, neu geölt und für den Winter vorbereitet. Was das angeht, kann er nun kommen.

Heute Abend sind noch 1 1/2 Stunden Schwimmtraining angesagt.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Reiner,

Glückwunsch zu Deiner Bestzeit in Malle!!! Das Du Deine Leistungen nicht so stark reduzieren kannst ist nicht weiter schlimm.;o)
Hier erwarten Dich morgen 100% Arbeit!! Gruss Dein England-Team

Reiner Döpke hat gesagt…

Ihr sollt während der Arbeitszeit nicht surfen ;-)
Bis morgen.